(1930. Wiener Fußballer bei der Neusattler Glasarbeiterschaft zu Gaste. (CSR.))

 

Arbeiterfussball

(Auswahl von Spielen)

Arbeitersportverbände (CSR) oder gegen ATSB (Deutschland) und  ASKÖ (Österreich)

CSR- Arbeitersportverband

oder

CSR- Arbeitersportverband/ATUS/Aussiger Verband

 

(Aussig in der CSR 1934. Von dieser Stadt hat der "ATUS" seinen Namen. Den es gab in der CSR zwei SASI Arbeitersportverbände - den Prager Verband und den Aussiger Verband)

 

„Arbeiterzeitung“ vom 4.11.1930:

Freie Sportfreunde Waldenburg (Kreis 14) – ASV Braunau (CSR) 6:0 (2:0)

 

„AZ“ (Wien) vom 6.5.1931:

Aussiger Strassenbahn – SK Rudolfshügel 5:8

Auswahlteam Aussig – SK Rudolfshügel 5:11

Predlitz (Bezirk Aussig) – SK Rudolfshügel 1:3

 

"Volksbote" vom 29.8.1931:

Marathon Kornneuburg/ASKÖ I - Nikolsburg (Arbeitersportklub) I 5:2

Marathon Kornneuburg II - Nikolsburg (Arbeitersportklub) II 2:0, (beide Spiele am 23.8.1931 in Nikolsburg/CSR)

 

„ASZ“ (Cottbus) vom 5.4.1932:

Rumburg – Wildsdorf 1:6

Rumburg – Radeberg 3:3, (beide Spiele im Kreis 4)

 

"AZ" (Wien) vom 23.6.1932:

Weißkirchlitz (Neuer Meister für ATUS 1932) - E Werk Wien 5:1

Krochwitz - E Werk Wien 2:4 (2:0)

Turnig/Aussig - E Werk Wien 1:3 (1:0), (alle Spiele im Aussiger Gebiet)

 

"AZ" (Wien) vom 24.8.1932:

Kleische (ATUS Kreismeister) - E Werk Wien 2:3 (2:0), (in Aussig)

 

"Marchfeldbote" vom 9.9.1932:

Fußballspiel beim Gründungsfest des Arbeiterturnverein Mistelbach/ASKÖ:

ATUS Znaim I - Mistelbach I 0:2

 

"SAZ" vom 3.5.1932:

Augedz - Adler 08 Berlin (Kreis 1) 2:2

Kleinaußig - Adler 08 Berlin 4:3

Städtemannschaft Bodenbach - Adler 08 Berlin 2:3, (alle Spiele im Aussiger Gebiet)

 

"ASZ" (Cottbus) vom 18.5.1932:

Ursprung (Kreis 4) - Weißkirchlitz (CSR) 0:8

 

„ASZ“ (Cottbus) vom 31.5.1932:

Olbernhau (Kreis Sachsen) – Brüx 6:4

 

„AZ“ (Wien) vom 4.7.1932:

Auswahlteam Brosnitz – SK Rudolfshügel 0:5 (0:1) , (am 3.7.1932 in Olmütz)

 

"ASZ" (Cottbus) vom 5.7.1932:

Seifersdorf  (Kreis 16) - Rumburg 2:1 (1:1)

Jahn Sommerfeld (Kreis 16) - Rumburg 4:7 (2:3)

 

"Volkswille" vom 7.6.1935:

Endspiel beim Turnier von ATUS "Lassalle" Znaim am 29. und 30.5.1935:

Wiener Amateur - ATUS Znaim 1 4:1 (3:1)

 

"AZ" vom 14.7.1932:

Olmütz/CSR (Olmützer Arbeiterorganisation Stak) - SK Rudolfshügel 1:6

Team Proßnitz (Olmützer Arbeiterorganisation Stak) - SK Rudolfshügel 0:5, (beide Spiele in der CSR)

 

"AZ" (Wien) von 1933:

Nord Wien - ASK Karlsbad/Maierhöfen 3:1, (vor über 1000 Zuschauer)

Nord Wien - ASK Fischern 7:3

Nord Wien - SC Graßlitz 5:3 (3:2), (über 1000 Zuschauer)

Nord Wien - Arbeiterfussballverein Neudeck 8:2, (alle Spiele im Aussiger Gebiet im Juni 1933)

 

"Volkswille" vom 17.6.1933:

Spiele in Österreich über Pfingsten 1933:

Lassalle Znaim/ATUS I - Hollabrunn/ASKÖ I 4:2

Lassalle Znaim II - Hollabrunn II 5:0

Lassalle Znaim/ATUS I - Göllersdorf/ASKÖ I 0:0, (Pfingstmontag 1933)

Lassalle Znaim II - Göllersdorf II 7:2, (Pfingstmontag)

 

"ASZ" (Cottbus) von 15.3.1932:

Auswahlspiel in Aussig am 13.3.1932:

Kreismannschaft Sachsen (Kreis 4) - Auswahl Nordböhmen (5 Kreis im Aussiger Verband) 7:3 (3:0)

 

"AZ" von 1929:

Auswahlspiel am 9.7.1929 in Znaim/CSR:

Postgewerkschaft Wien (spielte als "Auswahlteam Wien") - CSR Südauswahl 11:3 (7:2)

 

(1930. Jugendmannschaft von ATSV Lobositz/Elbe (ATUS/CSR))

 

 

 

„..der auch euer Bruder und Mitgenosse an der Trübsal ist..“

(aus Offenbarung 1,9 )

 

 

Datenschutzerklärung
Kostenlose Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!