Wintersport im Arbeitersport – Skispringen und Skifahren (Sieger Ergebnisse)

(mit Blick auf die Mittelgebirge)

Erzgebirge

ATSB- Kreis 4 (Sachsen)

  • Cerny (Penig) gewann beim Internationalen Wintersportfest der Arbeitersportler 1930 in Oberwiesenthal den Langlauf der Männer B- Klasse über 8 Km in 40,42
  • Weigel (Bermsgrün) gewann beim Internationalen Wintersportfest der Arbeitersportler 1930 in Oberwiesenthal den Langlauf der Männer über 35 Jahren von 8 Km in 44,34
  • Krauß (Johanngeorgenstadt) gewann bei den ATSB- Ausscheidungskämpfen für die Arbeiterolympiade 1931 am 25-26.1930 in Johanngeorgenstadt die Kombination und zeigte, zusammen mit Körner, auch den weitesten Sprung mit 43 Metern
  • Heß (Johanngeorgenstadt) gewann bei den ATSB- Ausscheidungskämpfen für die Arbeiterolympiade 1931 in Mürzzuschlag am 25-26.12.1930 den Langlauf über 15 Km in 59,45
  • Keller (Johanngeorgenstadt) gewann bei den ATSB- Ausscheidungskämpfen für die Arbeiterolympiade 1931 am 25-26.12.1930 in Johanngeorgenstadt den Langlauf über 4 Km der Frauen in 16,39
  • Körner (Brunndöbra) gewann das Skispringen bei der Arbeiterolympiade 1931 in Mürzzuschlag mit 37, 38 und 38 Metern
  • Körner (Brunndöbra/ATSB- Kreis Sachsen) gewann das Kobenzlskispringen 1931 der Arbeitersportler bei Wien
  • Zomack (Freital-Deuben) gewann beim Wintersportfest 1932 im Osterzgebirge den Langlauf über 20 Km in 1,25,10
  • Jäntsch (Dresden- Cotta) gewann beim Wintersportfest 1932 im Osterzgebirge den Langlauf  der Sportlerinnen über 4 km in 26,57
  • Scheffler (Heidenau) gewann beim Wintersportfest 1932 im Osterzgebirge den Hindernislauf über 3 Km in 10,30
  • Kunz (ATSB) gewann das Kobenzlskispringen 1933 der Arbeitersportler bei Wien mit 34, 35 und 36 Metern und Note 18,333

Naturfreunde/ATSB

ATUS/CSR

  • Eska (ATUS Albertham) gewann am 1.2.1938 in Bärringen/CSR das große ATUS Skispringen von 40 Springern mit 38, 42 und 43 Metern und Note 19,611 und auch der besten Haltungsnote mit 83 Punkten
  • F.Schütz (ATUS Bärringen) gewann am 1.2.1938 in Bärringen/CSR das große ATUS Skispringen der Jugendklasse mit 35, 40 und 40 Metern und Note 19,416
  • Sattler (Schwaderbach/CSR) gewann das Kobenzlskispringen der Arbeitersportler bei Wien von 1932 mit 35, 36 und 37 Metern und Note 19,000
  • Heine (Böhmisch Wiesenthal) gewann beim Internationalen Wintersportfest der Arbeitersportler 1930 in Oberwiesenthal den Langlauf der Jugend von 8 Km 41,05
  • Wessely (Bergesgrün) gewann bei der CSR- Arbeiterolympiade in Großhammer/CSR den Skilauf der Altersklasse 1 in 35,31

Zittauer Gebirge

ATSB- Kreis 4

* Reinhold Wensche (Neugersdorf) gewann den 10 Km Langlauf beim Wintersportfest 1932 des Arbeiter Turn- und Sportverein Neugersdorf in 1 Stunde 6 Minuten

* Hans Kühnel (Neugersdorf) gewann den Jugendlauf (14-16) beim Wintersportfest 1932 des Arbeiter Turn- und Sportverein Neugersdorf

* Kurt Rothig (Neugersdorf) gewann den Hindernislauf und den Jugendlauf (16-18) beim Wintersportfest 1932 des Arbeiter Turn- und Sportverein Neugersdorf 

Isergebirge

ATUS/CSR

DTJ/CSR

NATURFREUNDE/CSR

  • Saffar (Naturfreunde Gablonz) im Skisprung bei der CSR- Arbeiterolympiade 1934 in Großhammer/CSR Platz 1 mit 47 und 46 Metern und 17,833 Note

Riesengebirge

ATSB- Kreis 14 (Schlesien)

  • Heder (Schreiberhau) im 6 Km Langlauf für Jugendliche bei der Arbeiterolympiade 1925 in Schreiberhau den ersten Platz mit 58,09
  • Wagner (Oberschreiberhau) gewann beim Wintersportfest 1927 der Arbeitersportler im Riesengebirge den Langlauf über 12 Km
  • Sender (Schreiberhau) gewann bei den ATSB- Ausscheidungskämpfen für die Arbeiterolympiade 1931 in Mürzzuschlag in Johanngeorgenstadt am 25-26.12.1930 den Langlauf über 30 Km in 2 Stunden 3,11
  • Wagner (Schreiberhau) gewann bei den ATSB- Ausscheidungskämpfen für die Arbeiterolympiade 1931 in Johanngeorgenstadt am 25-26.12.1930 den Hindernislauf über 3 Km in 10,04
  • Häußler gewann das Skispringen bei der Arbeiterolympiade 1931 von der Glanzsteinsprungschanze in Mürzzuschlag
  • Häussler (Schreiberhau) belegte beim Kombinierten Sprunglauf der Arbeiterolympiade 1931 in Mürzzuschlag den weitesten Sprung mit 44,5

ATUS/CSR

  • A.Richter (ATUS) gewann den weiblichen Skilauf von 4 km in der Spezialwertung der Einheimischen Jugend bei der Arbeiterolympiade 1937 in Johannisbad/CSR mit 16,1
  • W.Kraus (ATUS) gewann den Einlagewettbewerb mit 38 Teilnehmern im Skilaufen über 8 Km bei der Arbeiterolympiade 1937 in Johannisbad/CSR in 38,28

DTJ/CSR

Mährisch- Schlesien (Altvatergebirge etc)

ATUS/CSR

  • Robert Demus (ATUS Klein Mohrau) gewann 1934 beim ersten Wintersportfest des ATUS Kreises von Mährisch/Schlesien den Langlauf der Männer über 10 Km in 1,1,35
  • Elsa Kauer (ATUS Mährisch Schönberg) gewann 1934 beim ersten Wintersportfest des ATUS Kreises von Mährisch/Schlesien den Langlauf der Sportlerinnen über 5 Km in 38,10
  • Robert Demus (ATUS Klein Mohrau) gewann 1934 beim ersten Winterportfest des ATUS Kreises von Mährisch/Schlesien den Hindernislauf über 3 Km in 24+
  • Franz Kauer (ATUS Mährisch Schönberg) gewann 1934 beim ersten Wintersportfest des ATUS Kreises Mährisch/Schlesien den Langlauf der Jugendklasse über 5 Km in 33,13
  • Alfred Raab (ATUS Klein Mohrau) gewann 1934 beim ersten Wintersportfest des ATUS Kreises Mährisch/Schlesien den Kinderlauf über 1 Km in 6,43
Datenschutzerklärung
Kostenlose Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!