(noch ohne Sortierung)

Wiener Arbeiterfußballer in Deutschland (gesammelte Ergebnisse von ATSB- Mannschaften zwischen 1927 und 1932): „Danziger Volksstimme“ vom 1.6.1927: Wien Siebenhirten – Oetsch 2:0 (1:0) Wien Siebenhirten – Markgranstadt 0:0 „Danziger Volksstimme“ vom 2.9.1927: Sachsen – Niederösterreich 2:2 (0:1) Niederösterreich – Auswahlmannschaft ATSB- Kreis 2 (Sachsen, Anhalt- Braunschweig) 4:2 (3:0) „Danziger Volksstimme“ vom 7.9.1927: Sportklub Wien Velten – Städtemannschaft Oelsnitz 6:4 SK Wien Velten – Falkenberg (i. Sachsen) 4:2 SK Wien Velten – Elsterberg (i. Sachsen) 12:2 Athlethik Sportklub Wien – Favouriten – VfL Meerane 5:0 „Danziger Volksstimme“ vom 29.9.1927: Hedwig 21 Dux (CSR) – Rasensport Döbeln 2:8 Hedwig 21 Dux (CSR) – Sportlust Hartha 4:4 Verbandsmannschaft Sportverband Aussig (CSR) – Auswahl Wien 6:1 „Danziger Volksstimme“ vom 3.8.1927: Rasenport Döbeln – Wiener Berufsfeuerwehr 3:2 Wiener Neustadt – Auswahl Stuttgart 4:3 Einheit Weißkirchlitz – Braunschweig 1:2, in Braunschweig Einheit Weißkirchlitz (CSR- Bundesmeister) – Leipzig West 08 5:2 (1:1) „Danziger Volksstimme“ vom 19.4.1928: Wien Rennweg – Dresdener Sportverein 2:6, (Ecken 1:8)

„Danziger Volksstimme“ vom 15.5.1928: Rasensport Grüna – Einheit Weißkirchlitz (CSR) 2:4 Falke Russdorf – Einheit Weißkirchlitz (CSR) 4:2 Falkenau (CSR) – Spielvereinigung Oelsnitz (im Vogtl.) 1:3 Wien – Magdeburg 5:1 (4:0), Städtespiel in Magdeburg vor 3000 Zuschauer „Danziger Volksstimme“ vom 10.7.1928: Bernbacher Sportclub Wien – Stadtmannschaft Nürnberg 3:2 (in Nürnberg vor 2000 Zusch.) Wien – Dresden 7:4 (5:3), Ecken: 4:3 für Dresden Wien – Freital (Sachsen) 10:1 (5:0), vor 3000 Zuschaue in Freital Kaufmännische Angestellte Wien – VfB Riesa 8:0 Red Star Wien – Wacker Crimmitschau 5:3 Wiener Sportfreunde – Meissen 1:3 „Danziger Volkstimme“ vom 15.7.1928: Eisenbahner Sektion Schwechat (NÖ) – Zörbig (bei Bitterfeld) 6:2 Olympia Wien – Dortmund- Eving 2:2 Olympia Wien – Annen bei Dortmund 0:2 Siebenhirten Wien – Bautzen 5:2 Spvgg Wien – Steinach (Thür.) 5:2 Weißkirchlitz (CSR) – Aschersleben 2:7 Lasalle Krocklitz (CSR) – Rainsdorf (bei Zwickau) 1:10 „Arbeiter Zeitung“ vom Juni 1928: Erlaarer Amateure – SpC Oetsch (Leipziger ATSB- Bezirksmeister) 4:1 Erlaarer Amateure – Schkeuditz (bei Leipzig) 3:2 Stockerau – Gern (bei München) 2:2, am 13. Juni in Stockerau (!) Postgewerkschaft Wien – Stadtmannschaft Grevelsberg 8:1, (in Grevelsberg am 12. Juni vor 2000 Zuschauer) „Arbeiter Zeitung“ vom August 1928: Postgewerkschaft Wien – Arbeiterauswahl Remscheid 7:1 (in Remscheid am 13.8.1928) Wiener Berufsfeuerwehr – Auswahlmannschaft Lübeck 6:2 (4:1) Guntramsdorf – FC Frankfurt (Süddeutscher ATSB- Meister) 2:1 Guntramsdorf – Ballspielclub München 4:3 (3:1) Guntramsdorf – SVC Waldau 5:0 (in Kassel) Guntramsdorf – ASV Münden 4:3 (in Hannover) Union 14 Wien – Sportfreunde Dessau 3:1 (2:0) Union 14 Wien – Sportclub Teutonia Oschersleben 7:1 Union 14 Wien – ASCV Gelitsch 5:0

„Danziger Volksstimme“ vom 7.8.1929: DSC Wien – VfL Bockenheim (bei Frankfurt) 3:0 DSC Wien – Höchst am Main 5:2 Eisenbahner Wien – FSV Jena 1:6 Zentralverein Wien – Meißen 1:3 Zentralverein Wien – Meißen 6:4 Elektra Wien – Helios Dresden 0:6 „Danziger Volkstimme“ vom 29.5.1929: Favoriter Sportvereinigung – Waltershausen (Thür.) 2:2 Favoriter Sportvereinigung – Ohrdruff 4:1 Favoriter Sportvereinigung – Salza 2:1 Favoriter Sportvereinigung – Ballspielvereinigung Eisenach 3:1 Favoriter Sportvereinigung – Langensalzach 3:2 Elektra Wien – Gera/Pforten 3:0 Humaitas Heizhaus Wien – Meiningen 8:1 Humaitas Heizhaus Wien – Bezirksmannschaft Zella- Mehlis 3:1 „Arbeiter Zeitung“ vom 30.5.1929: Humanitas Heizhaus Wien – Pößneck 9:1 (3:0), vor 2000 Zuschaue in Pößneck "Danziger Volksstimme" vom 12.6.1929: Auswahl Wien - VfK Leipzig 13:1 Auswahl Wien - VfK Leipzig 3:1 Auswahl Wien - Bernburg/Anhalt 4:7 (0:2) Auswahl Wien - Auswahl Magdeburg 3:3 (1:1) „Arbeiter Zeitung“ vom 18.6.1929: Spielvereinigung Holzhausen – ASC Marathon Kornneuburg 2:7 (0:3) Wacker Wiener Neustadt – Rumburg (CSR) 5:0 (2:0), in Rumburg „Arbeiter Zeitung“ vom 30. Juni 1929: Zentralverein Wien – Zella- Mehlis 4:2 (4:1) „Danziger Volksstimme“ vom Juli 1929: Stadtmannschaft Wien – Auswahl Königsberg 10:2 (2:0), in Königsberg/Pr. Stadtmannschaft Wien – SV Vorwärts Elbing 0:18 (0:6), in Elbing am 17.7.1929 „Danziger Volksstimme“ 1929: Städtespiel in Leipzig: Wien – Leipzig 3:4 (0:3) "Arbeiter Zeitung" vom 5.8.1929: AFV Semmering - Diana Gleiwitz 4:0 (2:0) "Arbeiter Zeitung" vom 6.8.1929: Wien/Stab - ASV Zittau 4:0 (1:0), (vor 2500 Zuschauer in Zittau) Wien/Stab - Schwarzenberg 6:1, (vor 1800 Zuschauer,"AZ" vom 7.8.1929) "Arbeiter Zeitung" vom 8.8.1929: Wiener Eisenbahner Team - Kassel 6:1, (vor 3000 Zuschauer in Kassel) Wiener Eisenbahner Team - Homberg 5:2, (vor 2900 Zuschauer in Homberg)

„Danziger Volksstimme“ vom Juli 1930: Wien – Nord – Bezirksmannschaft Limburg/Burgstädt 4:1 (3:0) Ostbahn Wien 10 – Städtemannschaft Hannover 7:3 (4:3) Kaufmännische Angestellte Wien – Freie Sportvereinigung Eisenach 5:0 Wien- Weiden – Grabow (Mecklenburg) 12:2 Columbia Wien – Vorwärts Leipzig- West 3:3 (2:0) Rapid Linz – Tirschenreuth (Bayern) 3:2 Columbia Wien – Simson Oberlungwitz (bei Chemnitz) 1:6 Nord Wien – Favourit Chemnitz 3:1 Kaufmänische Angestellte Wien – Schmalkalden (Thüringen) 12:2 Wien- Wieden – Schwerin 5:0 "Das kleine Blatt" vom 7.7.1930: Bafö Auswahlteam Niederösterreich - Heilbronn 4:0 (2:0), (Tore: Binder (2), Häußler (2), am 5.7.1930 in Heilbronn) Bafö Auswahlteam Niederösterreich - Süddeutsches Auswahlteam 3:0 (2:0), (Binder (1), Weber (1), Häusler (1) vor 6000 Zuschauer in Stuttgart) am 6.7.1930) „Arbeiter Zeitung“ vom 7.7.1930: Auswahl Niederösterreich – Heilbronn 4:0 (2:0), vor 2000 Zuschauer Auswahl Niederösterreich – Heilbronn 3:0 (2:0), vor 6000 Zuschauer, beide Spiele in Heilbronn Leipzig- Südwest – Liesing 1:1 (0:1), in Wien Auswahl München – Innsbruck 4:5 (3:3), vor 7000 Zuschauer bei Reichsarbeitersporttag „Danziger Volksstimme“  „Danziger Volksstimme“ und „Volkswacht“ von 1930: Postgewerkschaft (Fontanza) Wien – VfB Brieg 6:1 (2:0), Ecken: 5:1, vor 1500 Zuschauer in Brieg Postgewerkschaft Wien – Sparta Striegau 4:0 (2:0), in Striegau am 22.5. Postgewerkschaft Wien – Ring Sandberg 14:0 (5:0), in Waldenburg am 17.5 vor 5000 Zuschauer Postgewerkschaft Wien – Sportfreunde Waldenburg 5:1 (3:1) in Waldenburg vor 8000 Zuschauer am 18.5 Postgewerkschaft Wien – Wratislawa Breslau 1:1 (1:0), in Breslau am 26.5 „Arbeiter Zeitung“ vom August 1930: ATSB- Auswahl Niederösterreich – ATSB- Auswahl Westdeutschland 5:2 (2:3), am 3.8.1930 in Dortmund "Arbeiter Zeitung" vom 14.7.1930: SC Schicht Wien - Dortmund/Eving 1:2 (0:2) „Arbeiter Zeitung“ vom 19.8.1930: Wacker Wiener Neustadt – Bauzen 10:1 (5:0) Wacker Wiener Neustadt – Bischofswerda 10:1 (5:0) „Arbeiterzeitung“ vom 4.11.1930: Sportfreunde Waldenburg – ASV Braunau (CSR) 6:0 (2:0), in Waldenburg am 3.11.1930 "Das kleine Blatt" vom 7.7.1930: ASK Liesing - Südwest Leipzig 1:1 (0:1), (In Liesing - Tor für Leipzig: Gotter )

„Danziger Volksstimme“ um Ostern 1931: Wien  Stadlau – Bindlach (bei Bayreuth) 2:4 „Arbeiter Zeitung“ vom 31.3.1931: Wien Stadlau – ASV Rösseln (S-Anhalt) 5:1 (2:0) „Arbeiter Zeitung“ vom 17. und 18.4.1931: Elektra Wien – Sportklub Graßlitz (CSR) 9:3 (4:1), in Graßlitz Wien Stadlau – Adler SC Coswig 3:4 Wien Stadlau – Regattaclub Halle 5:1 "Arbeiter Zeitung" vom 2.6.1931: SC Schicht Wien - Brackwede 4:2 SC Schicht Wien - Osnabrück 6:4 SC Schicht Wien - Nordhorn 4:2 "Wiener Sporttageblatt" vom 25.7.1931: Einige Fußballergbnisse bei der Arbeiterolympiade 1931 in Wien: Red Star Wien - Städtemannschaft München 3:1, (Mayerhofer (1) für München) Rudolfshügel - Team Offenbach/Frankfurt 13:0 Helfort Wien - Team Nordrhein-Westfalen 3:2, (Altmann (2), Mach (1) - ?) Gaswerke Simmering - Südbayern VII 7:1, ( Felber (1) für Südbayern VII) Funktionäre Österreich - Funktionäre Deutschland 4:2 ( Kutrich (2) für Deutschland) (Columbia X Wien - Bafö Team Oberösterreich 5:4) Brigittenauer A.C. - Team Sachsen II 3:2 (Banicek (1) und Novak (1) für Sachsen II) Favoritner A.C. - Dresden II 8:0 (5:0) Wotrabek - Schlesien Kombiniert 8:0 (3:0) Postgewerkschaft Wien - Frankfurter Städteteam 6:0, (Tore: Getzel (3) und Lazina (3)) „Arbeiter Zeitung“ im August 1931: Wien Rennweg – Groß Raschen 2:6 Wien Rennweg – Hoyerswerda 6:1 Wien Rennweg – Senftenberg 3:0 Helfort Wien – Mittweida 2:4 Helfort Wien – Runkwitz 4:3 Phoenix Schwechat – Zeithain 5:2 Phoenix Schwechat – Prößen Goderitz 4:3 Rote Elf Wien – Star Prag VII (CSR) 2:1 (1:1), in Wien Rote Elf Wien – Star Prag VII (CSR) 1:3, in Wien „Danziger Volkstimme“ vom September 1931: Phöniea Wien – Fichte Peterswaldau 4:0 Phöniea Wien – Sportfreunde Waldenburg 1:0 Phöniea Wien – Vorwärts Haynau 3:0 Phöniea Wien – Eintracht Bunzlau 2:1 „Arbeiter Zeitung“ vom 11.7.1931: Dortmund- Eving – Wien Hietzing 3:3 (3:1) Dortmund- Eving – Favorit Wien 3:1, beide Spiele in Wien „Arbeiter Zeitung“ vom 31.7.1931: ASV Hohenau – Verbandsmannschaft Aussig (CSR), in Hohenau 5:2 (2:1)

„Danziger Volksstimme“ vom 11.6.1932: Berufsfeuerwehr Wien – ATV Gleishammer 6:0 (2:0), in Nürnberg vor 12000 Zuschauer "Arbeiter Zeitung" ab dem 24.7.1932: Wien/St.Veit-Gaswerk - Friedberg (Kreis 9) 11:1 Wien/St.Veit-Gaswerk - Bezirksmannschaft Gießen (Kreis 9) 8:0 (5:0), (in Gießen/Hessen) Wien/St.Veit-Gaswerk - Naunheim (Kreismeister 1932 im Kreis 9) 6:0 (2:0) „Danziger Volksstimme“ vom 30.7.1932: TSV Pommerendorf – Auswahl Wien 5:5 Auswahl Stettin- Nord – Auswahl Wien 5:2 "ASZ" vom 10.5.1932: (Nicht im Bundesgebiet): Budapest Stadtmannschaft - Stadtmannschaft Wien 1:9, Stadtmannschaft Wien II - Stadtmannschaft Bratislava/Slowakei 0:0 "ASZ" vom 26.7.1932: E Werk Wien 1911 - Jahn Landsberg (Kreis 16) 2:1 (1:1) "ASZ" vom 30.8.1932: Red Star Wien - Radeberg 5:1, Red Star Wien - FT Dresden/Pieschen 2:2, (beide Spiele im Kreis 4)

 

(Hauptseite:

 

http://oli77fr.beepworld.de


Datenschutzerklärung
Gratis Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!