Arbeiterhandball im ATSB- Kreis 5 (Thüringen) 1932:

 

(Ausgabe 34, der "ASZ" (Cottbus) vom 23.8.1932):

Bezirksmannschaft Zwickau (Kreis 4) – Kreismannschaft Thüringen 12:15 

(Ausgabe 14):

Freundschaftsspiele über Ostern:

Hannover/Lift (Kreis 11) - Meuselwitz/Thüringen 7:7

Magdeburg/Fermersleben (Kreis 2) - Turngenossenschaft Erfurt 11:1

(Ausgabe 40, vom 4.10.1932):

In Gera vor 3000 Zuschauer:

Kreismannschaft Thüringen - Kreismannschaft Sachsen 9:14

(Ausgabe 22, vom 31.5.1932):

Handballviererturnier in Gera:

Zeitz - Gera 12:7, Leipzig - Zeitz 10:4

Leipzig - Gera 10:8, Gera - Zeitz 10:7

 

Kreis 5: (Thüringen)

Überlieferte Endspiele um den Bezirksmeister:

Gera/Zwösgen – Entemhausen 7:1, (Punktspiel), (Bezirk: Gera)

 

Überlieferte Vorschlussspiele um die Kreismeisterschaft:

Gera/Zwösgen – Zeitz/Rasberg 5:4 (2:2)

FT Jena – Königsee 9:5 (5:3)

Kelbra – Turngenossenschaft Erfurt 11:12 (6:7)

Friesen Altenburg – Gera/Zwösgen 2:0

FT Erfurt – FT Jena 5:12

Friesen Altenburg – Zeitz/Rasberg ?

 

Endspiel um die Handball- Kreismeisterschaft 1932:

Turngenossenschaft Erfurt – Riesmar 6:0, (in Nordhausen am 22.7.1932)

Gratis Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!